05. April 2018 · Nachwuchsförderung

Preisverleihungen 2018

Der Pringsheim-Preis für herausragende Doktorarbeiten wurde dieses Jahr an Dr. Miriam Bernard, Sorbonne Universités, Roscoff, für ihre Arbeit zu Endophyten in der Makroalge Saccharina latissima verliehen. Den Algological Studies-Förderpreis für die beste Präsentation einer Masterarbeit erhielt Ahn T. (Lina) Van, FU Berlin, für ihre Forschung zu phylogenetischen Beziehungen einiger Diatomeentaxa innerhalb der Cymbellaceae. Die Preise für die besten Poster gingen an Vivian Hotter, Uni Rostock, über biologische Bodenkrusten und an Liv Celin Krämer, Uni Mainz, über frühe Carotinoid-Biosynthesewege in Algen. Zudem wurden Buchgutscheine an neue Mitglieder der Sektion verlost.

zu allen Aufnahmen der Verleihung


Alle ausgezeichneten Nachwuchsphykologinnen und die Gewinner der Buchverlosung. Fotos: Kerstin Hoef-Emden
Dr. Miriam Bernard, Roscoff, erhielt den E.G. Pringsheim-Preis für ihre Arbeit Deciphering kelp-endophyte interactions von Sprecherin Maria Mittag, die den ausgezeichneten Vortrag der Preisträgerin lobte. Foto: Kerstin Hoef-Emden
Lina Van (links) erhielt nicht nur den Algological Studies-Förderpreis sondern auch eine Buchspende (Syllabus der Pflanzenfamilien) vom Schweizerbart Verlag, für die sie sich herzlich bei allen sowie Sprecherin der Sektion, Maria Mittag, bedankte. Foto: Kerstin Hoef-Emden
Den Algological Studies-Förderpreis und die Buchspende (Syllabus der Pflanzenfamilien) des Schweizerbart Verlags empfing Preisträgerin Lina Van (links) aus den Händen der Sprecherin der Sektion, Maria Mittag, sowie von Schriftführer Andreas Holzinger. Foto: Kerstin Hoef-Emden
Vivien Hotter von der Universität Rostock dankte ihren Co-Autoren, nachdem sie den Preis für das beste Poster für ihre Arbeit The vegetation composition along a high arctic moisture gradient with a special focus on biological soil crusts von Dr. Regine Jahn überreicht bekommen hatte. Foto: Kerstin Hoef-Emden
Die bisherige Sprecherin Dr. Regine Jahn (links) überreichte den 2. Poster-Preis and Liv Celin Krämer für ihre Arbeit Investigation of the early carotinoid biosynthetic pathway in algae. Foto: Kerstin Hoef-Emden
Mitglied Jessica Schiller (Mitte) erhielt Buchgutscheine bei der Verlosung unter den neuen Mitgliedern der Sektion Phykologie aus den Händen der Graduierten-Beisitzerin Dr. Karin Glaser und von Schriftführer und Kongressorganisator Prof. Dr. Andreas Holzinger. Foto: Kerstin Hoef-Emden
Auch das neue Mitglied Lenke Procházková von der Universität Prag (rechts) erhielt Buchgutscheine vom Springer Verlag von Dr. Karin Glaser. Foto: Kerstin Hoef-Emden