Alge des Jahres 2017
08. Jan 2018 · Pressemitteilung

Klebsormidium: Pendler zwischen scheintot und Wiedererwachen ist Alge des Jahres 2018

Die Alge Klebsormidium lebt in Bodenkrusten wie hier in der Eiswüste der norwegischen Insel Spitzbergens, wo kaum noch Leben möglich ist. Foto und ©: Ulf Karsten, Universität Rostock

Die mehrzellige Grünalge Klebsormidium lebt an Land an solchen Orten, wo keine andere Pflanze mehr wachsen kann. Als weltweit verbreiteter Pionier schafft sie neue Lebensräume, was Farmer und Wüstenanrainer nutzen. Forscher interessieren sich für ihre biologischen Tricks, wie sie zwischen leblos und Wiedererwachen hin und her wechselt. Die Professoren Andreas Holzinger (Universität Innsbruck) und Ulf Karsten (Universität Rostock) erforschen in enger Kooperation die Fähigkeiten, die die Alge vor Austrocknung und gefährlichen UV-Strahlen schützt. Beide sind Mitglieder der Sektion Phykologie der Deutschen Botanischen Gesellschaft (DBG), die Klebsormidium zur Alge des Jahres 2018 kürte.

Weiterlesen
Pressemitteilung

Weitere Fotos der Alge Klebsormidium

Klebsormidium ist oft die erste Alge, die den Boden zurückweichender Gletscher besiedelt, wie hier in im Rotmoostal im österreichischen Tirol. Foto und ©: Andreas Holzinger, Universität Innsbruck

Fotos zur Pressemitteilung Klebsormidium: Pendler zwischen scheintot und Wiedererwachen ist Alge des Jahres 2018

Nutzungsrechte

Die Bilder sind freigegeben zur Verwendung in Zusammenhang mit der redaktionellen Berichterstattung über das Thema „Alge des Jahres“ unter Nennung der jeweiligen Urheber und ihrer Institute. Für andere Nutzungsformen kontaktieren Sie bitte die Urheber.

weitere Fotos zum Download:

Weiterlesen

Ansprechpartner dieser Pressemitteilung

Prof. Dr. Ulf Karsten

Experte für die Ökologie, Physiologie und Biochemie terrestrischer Algen

Universität Rostock
Institut für Biowissenschaften
Lehrstuhl für Angewandte Ökologie und Phykologie
Albert-Einstein-Strasse 3
D-18057 Rostock
Deutschland

Tel.: ++49-381-4986090
Sekretariat: Dagmar Heinrich - Tel.: ++49-381-4986071

E-Mail: ulf.karsten[at]uni-rostock.de
Web: http://www.angewandteoekologie.uni-rostock.de 

Assoz.-Prof. Dr. Andreas Holzinger

Experte für die Zellbiologie terrestrischer Algen
Universität Innsbruck
Institut für Botanik
Sternwartestrasse 15
A-6020 Innsbruck
Österreich

Tel: +43 (0)512-507-51028

E-Mail: Andreas.Holzinger[at]uibk.ac.at
Web: http://www.uibk.ac.at/botany

Für Journalisten

Expertenvermittlung

Journalisten, Redakteuren und anderen Medienvertretern vermittelt die Sektion gerne Algenforscher und Phykologie-Experten für Antworten auf Algenthemen. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Schriftführer: medien[at]dbg-phykologie.de

Alge des Jahres

Seit dem Jahr 2007 wählt die Sektion der Algenforscher je eine Alge des Jahres, die sie reich bebildert und teils im Video vorstellt.